Christian Strassl: Das Auge von Wels

Obwohl meist hinter einem Fotoapparat oder einer Videokamera versteckt, ist das Gesicht von Christian Strassl wohlbekannt. Das ist zum Teil natürlich auf seine Profession als Fotograf zurückzuführen, aber auch von vielen Events, wo man ihn mit oder ohne Kamera antrifft.von Markus LöfflerChristian Strassl hat schon in früher Jugend gelernt, sich entsprechend im kreativen Milieu zu… Weiterlesen

Konrad Wurm: Der letzte Rocker

Wels hatte früher den Ruf einer Heavy Metal-Hochburg. Ab Anfang der 90er Jahre etablierte sich auch eine lebendige Band-Szene der härteren Art. Jugendbetreuer Konrad Wurm machte sich Zeit seines Lebens um die Metal-Szene verdient. Ein Leben voll harter Musik und Straßenhunden, die ein liebevolles Zuhause gefunden haben. Armourgeddon – Metal aus der Korrekt-Zeitung Geboren wurde… Weiterlesen

Peter Kowatsch: Künstler – Intendant – Persönlichkeit

Er ist wohl einer der hellsten Sterne am Firmament der Welser Kultur. Durch seine Shows erntete er internationalen Ruhm. Er und sein Partner Mario Stuchlik gelten als Väter der „Neuen Pantomime“ in Österreich. Sein Wirkungsbereich geht aber weit über die Pantomime hinaus, mittlerweile findet man ihn sowohl im Kulturbeirat der Stadt Wels als stellvertretenden Vorsitzenden… Weiterlesen

Gerhard Hörzing: Der streitbare Planer

Gerhard Hörzing – der 1943 geborene Welser ist einer der umtriebigsten Architekten Oberösterreichs. Selbst nennt er sich das „Enfant Terrible“ der Architekturszene, da er mit 19 Jahren wegen Frau und Kind die Schule abgebrochen hat. Diesen Umstand sieht er aber positiv, ganz nach den Worten Albert Einsteins: „Phantasie ist wichtiger als ge-brauchtes Wissen“.Mit seiner Phantasie… Weiterlesen

Hermann Wimmer – Politiker mit Ecken und Kanten

Jahrelang war er eine fixe Größe in der Welser Stadtpolitik, er war einer der Gründer des Kulturvereins Alter Schlachthof, aus dem sich das gleichnamige Welser Kulturzentrum entwickeln sollte, seine politische Karriere umfasste so ziemlich jedes Amt, das die Welser Sozialdemokratie zu bieten hatte: Hermann Wimmer. 2016 zog er sich aus der Politik zurück, um den… Weiterlesen

Ronald Lechner revolutioniert den Immobilienmarkt in Wels

Schnell war allen klar, hier stehen Dienstleistung und der Mensch im Vordergrund. Ursprünglich, offen, sympathisch – so haben wir Herrn Lechner kennengelernt! Der gebürtige Tiroler hat seine Jugendlichkeit nicht verloren und ist ständig bestrebt, sich weiter zu entwickeln. Man spürt, dass er seinen Weg mit offenem Herzen und viel Spaß an der Sache macht. Der… Weiterlesen

Hairline Asböck: Vom Bauernhof in den Friseursalon

Sabine und Gerhard Asböck sind Aufsteiger. Nicht nur weil sie einen der angesehensten Frisiersalons in Wels leiten, sondern auch im wahrsten Sinne des Wortes: Um ihren Salon in der Pfarrgasse zu erreichen, muss man erst in den 1. Stock aufsteigen. Dort angekommen, erwartet die Kunden eine ganz besondere Haarberatung. Besonders wichtig ist für Chef Gerhard… Weiterlesen

Ewald Wolfram – Apotheker mit Herz für Wels

Fragt man sich, warum ein Apotheker Tourismusobmann wird. Hintergrund ist die beeindruckende Lebensgeschichte des an der Uni Wien ausgebildeten Pharmazeuten. Der 1951 geborene Welser hat die Entwicklung der Stadt miterlebt, von den „goldenen Zeiten als Einkaufsstadt“ mit einem pulsierenden K.-J.-Platz bis zur heutigen Zeit mit ihren bekannten Problemen. Obmann der Jungen Wirtschaft 1979 wurde Wolfram Bezirksobmann… Weiterlesen

Edi Hauser – Der kreative Hotelier

Das Hotel entstand wie so viele österrei-chische Hotels aus gastronomischen Wurzeln. Die Basis dafür waren ein Wein-großhandel und ein Hotel mit 10 Zimmern. Edi Hausers Vater hatte den Großhandel mit Weinen vor dem 2. Weltkrieg initiiert und zu einem blühenden Geschäft mit ca. 800 Gastronomiekunden ausgebaut. Hotel Post Edis Mutter, stammend aus der Wirtsfamilie des Thalheimer… Weiterlesen

Mensch des Monats: Andreas Rabl

Geboren wurde Andreas Rabl 1972 in Wels. Er wuchs als eines von 4 Kindern wohlbehütet in Puchberg auf, wo er auch die Volksschule besuchte. Ab 1983 besuchte er das Welser Gymnasium Schauerstraße. Als musisch begabtes Kind erhielt er schon im Alter von 6 Jahren Geigenunterricht und sang im Welser Singschulchor. Sein Talent als Geigenspieler bewies… Weiterlesen

Timelapse total: Andreas Schwarzlmüller

Der Thalheimer Andreas Schwarzlmüller hat sich auf diese Technik spezialisiert und hat vor rund einem Jahr sein mit dieser Methode angefertigtes Wels Video auf das Videoportal YouTube gestellt. Unter dem Suchbegriff „Timelapse Wels” können Sie sich das beeindruckende Video ansehen. Aber nicht nur von Wels, dem Volksfest oder einem Clubbing in der Viehversteigerungshalle. Auch imposante Bergpanoramen… Weiterlesen